Es kann nicht nur einen geben

Es kann nicht nur einen geben

Die letzten Wochen würde ich, vorsichtig formuliert, als turbulent bezeichnen. Der März hatte es wirklich in sich. Auch ich habe kräftig Federn gelassen und die ‘scherende Energie’ von der Chuck spricht war stellenweise wirklich nicht nett – gleichzeitig waren die damit einher gegangenen Ent-Täuschungen wichtig, wertvoll und heilsam…